Naafkopf, Teil 2

Nach längerer Funkstille wieder einmal ein herzliches GRÜEZI!

Wie angekündigt werden wir auch dieses Jahr wieder die Gegend um den Naafkopf unsicher machen. Dieses Mal endlich auch auf der Bündner Seite. Und dieses Mal bitte mit mehr Wetterglück (Bitte! Bitteee!!!)

Wir (vier harte Jungs aus Liechtenstein, der Schweiz und Vorarlberg) werden ab dem 21. bis zum 24. Juni auf der Bündner Seite aktiv sein. Gerade hier erwarten wir aufgrund der Luftbilder doch einige interessante Strukturen auffinden und dokumentieren zu können, man darf also gespannt sein!

Direkt anschliessend gehts wieder in den Nenzinger Himmel/Gamperdonatal, wo wir wieder unser Quartier in der Hütte der Bergrettung Nenzing aufschlagen werden – dafür schon Mal ein herzliches Dankeschön! Vom 25. Juni bis 1. Juli werden wir – ausgerüstet mit einem DGPS (herzlichen Dank an die Firma Leica!) und mit Christophs neuem Quadrocopter (Fluggerät, mit dem wir hoffentlich tolle Luftbilder machen können) – noch ausständige Dokumentationen abschliessen. Vor allem Hüttleboda werden wir uns noch genauer anschauen müssen. Von hier aus werden wir auch die letztes Jahr entdeckte Alpwüstung auf Liechtensteiner Staatsgebiet abschliessend dokumentieren.

Von 2. bis 4. Juli gehts dann endlich nach Liechtenstein, wo wir die Gegend um Malbun genauer prospektieren werden.

Also: in einem Monat gehts wieder los, stay tuned for more!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s