Vortrag „Archäologie im Gebirge“ und Abschiedsgrüsse von Frau Holle

Gestern hielt Thomas im gerammelt vollen Alpengasthof Gamperdona einen sehr interessanten Vortrag zum Thema „Archäologie im Gebirge“. Den über 100 Gästen wurden dabei die seit 5 Jahren laufenden Untersuchungen in der Silvretta nähergebracht, natürlich wurde auch kurz auf unsere Forschungen rund um den Naafkopf eingegangen. Wer nicht da war, hat was verpasst!

Leider hat es heute doch sehr tief ins Tal herunter geschneit, weshalb wir unsere geplante Prospektionstour nach Malbun verschieben mussten. Deshalb haben wir unser Zuhause für die letzte Woche, die Hütte der Bergrettung Nenzing (Vielen Dank nochmals an dieser Stelle!), verlassen und geniessen nun den freien Sonntag. Wettertechnisch hatten wir diese Woche ja nicht sehr viel Glück, was unseren sonnigen Gemütern aber nichts ausgemacht hat. Die bei unserer Abreise angezuckerten Berge rund um den Nenzinger Himmel passten also recht gut ins Bild, alles andere hätte uns geradezu enttäuscht.

Weiter gehts auf der schweizerischen Seite im Herbst, natürlich werden laufend weitere Infos zum Projekt auf diese Seite gestellt!

Martin Gamon

Advertisements

Ein Gedanke zu „Vortrag „Archäologie im Gebirge“ und Abschiedsgrüsse von Frau Holle

  1. Gut, dass Ihr ein sonniges Gemüt habt. Wir haben leider vorher aufgegeben und sind abgereist – obwohl zum Vortragsabend wären wir sehr gerne gekommen. Weiterhin viel WÄRME!!!
    Elia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s