Ungeduscht und Unterkühlt

Heute sind Coni und Martin Richtung Sareis. In Regen und Nebel, da war es eigentlich klar, dass sie unterhalb des Gorfion plötzlich vor einem Abgrund stehen – über 100 Höhenmeter im nassen Gras runter, sehr spassig. Dafür ca. 30 Gemsen, immerhin. Die sind irgendwie schneller in dem nassen, steilen Gelände.

Bis zur Bergstation Sareis sehr befundleer, nur eine 4m hohe, 20m lange, moderne Mauer, Zweck ungewiss. Unterhalb der Bergstation Sareis, knapp oberhalb der Grenze, also noch in Liechtenstein, gehts dann aber los: über 10 Grundrisse von Alphütten, zum Teil kaum erkennbar, wahrscheinlich mittelalterlich. Dieser Komplex wäre eine genauere Untersuchung wert.

Nachdem wir uns aufgrund des Wetters und mangelnder Internetverbindung (deswegen die letzten 2 Tage keine Blogbeiträge, tut uns leid!) dazu entschieden haben, nicht noch eine Nacht auf der Pfälzerhütte zu verbringen (an dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die wunderbare Verpflegung!!!), gehts Richtung Tal, vorbei an den zwei Naturdenkmalen Felsentor und Bergahorn. Wieder zurück in der Bergrettungshütte raus aus den nassen Schuhen und endlich wieder mal duschen! Am Abend dann Käsknöpfle im Alpengasthof Gamperdona.

Melanie, Thomas und Christoph sind nach dem etwas verlängerten Frühstück wieder zum „Hüttleboda“ abgestiegen. Die gestern begonnen Sondierschnitte wurden erweitert und weiter abgetieft. In einem der vier Baustrukturen konnten Teile eines Steinplattenbodens freigelegt werden, über dem eine mehrere Zentimeter starke Brandschicht lag. In der vorläufig als Pferch angesprochenen Struktur konnte Thomas zahlreiche Knochenfragmente von Haustieren sowie einen Silex bergen. Bei den Gebäuderesten auf dem Hüttleboda dürfte es sich wohl um die Reste einer mittelalterlichen (?) Alpe handeln. Für eine genauere Datierung werden wir die ausstehenden C14-Datierungen abwarten müssen.

Martin Gamon und Christoph Walser

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s